3.1 Phillip Lim

​Seit der Geburtsstunde 2005 auf der New Yorker Fashion Week ist Phillip Lims Label 3.1 kontinuierlich gewachsen. Die Marke hat während ihrer 14-jährigen Geschichte ihre Position in der sich ständig verändernden Modelandschaft immer weiter ausgebaut, sie ist und bleibt also ein Global Player. Mit „Street Elegance“ beschreibt Phillip Lim selbst die Mode seines Labels 3.1. Entspannte High-End-Essentials dominieren die Ready-to-wear Kollektionen des amerikanischen Designers, dessen Geheimnis in nichts weniger als in seiner individuellen Attitude besteht. Phillip Lims Entwürfe funktionieren autonom, unabhängig von Trends. Seine Kollektionen sind cool, easy, chic und zeitlos mondän – also genau das, was die moderne Weltbürgerin von heute braucht. Das gilt auch für die beliebten Phillip Lim-Taschen, die bekanntermaßen eine große internationale Fan-Gemeinde haben.